www.zahn-harz.de

Immer ein Unikat

Meisterliche Handarbeit bis ins Detail – hochwertig im Material und höchst anspruchsvoll in der Ästhetik

Die Füllung reicht nicht mehr, ein Zahn oder mehrere Zähne fehlen oder sitzen nur sehr locker. Wirkungsvolle Zahnprothetik findet die richtige, individuell auf Sie abgestimmte Lösung für die Versorgung mit künstlichen Zähnen – funktionell, dauerhaft, bioverträglich und ästhetisch hochwertig.Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen je nach Befund einen kleinen festgelegten Zuschuss. Das Praxisteam von Dr. Ständer in Clausthal-Zellerfeld  informiert Sie gern über Details zu Haltbarkeit, Verträglichkeit, Verarbeitung, Ästhetik und Kosten.

Ästhetischer Zahnersatz

Die ästhetische Zahnheilkunde bietet verschiedene Möglichkeiten, das Erscheinungsbild Ihrer Zähne zu verbessern. Die Praxis  Dr. Ständer  setzt sich intensiv mit Ihren Wünschen auseinander und informiert Sie detailliert über bestehende Behandlungsvarianten. Höchste Genauigkeit bestimmt die Arbeit in allen Phasen. Hierbei arbeiten Zahnarzt und Zahntechniker zuverlässig Hand in Hand. Denn das Vertrauen und die Zufriedenheit der Patienten sind das Ziel.

Kronen

Bei sehr großen Zahnsubstanzschäden erhält Ihr Zahn durch eine Krone,  die bildlich gesehen wie eine richtige "Krone" über den präparierten Zahn gesetzt wird, seine natürliche Form zurück.

Es gibt reine Metallkronen aus Gold oder grauem Stahl, mit Keramik oder Komposite verblendete  Kronen oder weiße Vollkeramikkronen. Wir beraten Sie gern.

Brücken

Mit Brücken können unterschiedlich große Lücken in einer Zahnreihe geschlossen werden. Die verbliebenen natürlichen Zähne beiderseits der Lücke dienen als Brückenpfeiler. Sie werden von Ihrem Behandler  so vorbereitet, dass sie in der Lage sind, die Brücke aufzunehmen. Durch die Brückenpfeiler wird die Brücke dauerhaft befestigt. Fehlende Zähne zwischen den Pfeilern werden durch Zwischenglieder ersetzt (so genannte Brückenglieder). Auf diese Weise können ein Zahn oder mehrere Zähne sicher und ästhetisch ersetzt werden.

Es gibt reine Metallbrücken aus Gold oder grauem Stahl, mit Keramik oder Komposite verblendete  Brücken oder weiße Vollkeramikbrücken. Ihr jeweiliger behandelnder Zahnarzt  wird mit Ihnen das für Sie in Frage kommende Material mit Ihnen besprechen.

Vollkeramik

Immer mehr Menschen stellen hohe Ansprüche an ihr äußeres Erscheinungsbild und an die Ästhetik ihres Zahnersatzes. Völlig zu Recht! Unbeschwert lächeln können, ein harmonisches Erscheinungsbild, strahlende, helle und attraktive Zähne als Ausdruck von Gesundheit und Vitalität: Mit metallfreiem Zahnersatz aus Vollkeramik können diese Wünsche erfüllt werden. Die Praxis  Dr. Ständer  ist erfahren mit dieser Möglichkeit Ihre Zähne zu behandeln.

"Vollkeramik" bedeutet: Der Zahnersatz ist absolut metallfrei. Dadurch ist eine höchst anspruchsvolle und natürliche Ästhetik möglich. Der Zahnersatz fügt sich perfekt in das Gesamtbild der Mundsituation ein. Und es gibt keine Metalle, die eventuell Allergien auslösen könnten. Vollkeramik ist eine Feldspat-/Quarz-Komposition mit herabgesetztem Schmelzpunkt oder ein Zirkonium-dioxyd. Sie ist dem Glas ähnlicher als dem Porzellan.

Veneers

sind hauchdünne Keramikschalen die auf die Zähne geklebt werden, ähnlich einem künstlichen Fingernagel. Sie helfen Verfärbungen, Lücken und unregelmäßige Zähne zu korrigieren und den optischen Eindruck gerade im sichtbaren Frontbereich entscheidend zu verbessern.

Kronen und Brücken aus Vollkeramik

Die optimale Lösung für alle Menschen, die keine Metalle in ihrem Mund wünschen oder vertragen. Und die bei dem Erscheinungsbild ihrer neuen Zähne keine Kompromisse machen wollen.

Besprechen Sie mit uns Ihre Wünsche und wir werden Ihnen die Vielzahl der Möglichkeiten erläutern.

Keramik-Inlays / Füllungen

Keramik-Inlays / Füllungen     sind die richtige Wahl, wenn ein natürliches Erscheinungsbild der Zähne und eine hohe Haltbarkeit gewünscht werden. Keramiklösungen unterscheiden sich in Form und Farbe nicht von natürlichen Zähnen. Das Material bietet eine extrem hohe Kaustabilität.

Prothesen

Wenn Ihre verbliebenen natürlichen Zähne nicht mehr dafür geeignet sind, als Träger für eine festsitzende Versorgung zu dienen, dann kommen verschiedene andere Möglichkeiten für Ihren Zahnersatz in Frage. Es handelt sich dabei um herausnehmbare Elemente, die einen Teil Ihrer Zahnreihe (Teilprothese) oder – falls Sie keine natürlichen Zähne mehr haben – alle Zähne ersetzen. Welche Form des Zahnersatzes für Sie am besten ist, hängt von vielen Faktoren ab. Fragen Sie uns denn wir beraten Sie gerne.

Kombinierter Zahnersatz

Wenn Ihre verbliebenen natürlichen Zähne noch stabile Wurzeln haben, bietet sich zur Zahnersatzversorgung – statt festsitzender Brücken und herausnehmbarer Teilprothesen (Klammerprothesen) – der so genannte "Kombinierte Zahnersatz" an. Dieser Zahnersatz ist komfortabel, sicher und ästhetisch. Er besteht aus festsitzendem (Kronen, Doppelkronen, Brücken oder Implantate) UND herausnehmbarem Zahnersatz – sozusagen eine Kombination aus festsitzend und herausnehmbar. Ein großer Vorteil: Es gibt beim Kombinierten Zahnersatz keine sichtbaren Klammern – anders als bei der Klammerprothese und er ist jederzeit erweiterbar und eine sehr langlebige Versorgung. Man kann nicht sehen, dass Sie herausnehmbaren Zahnersatz tragen.  Gemeinsam  werden  Ihnen die für Sie in Frage kommenden Lösungen erläutern und eine gute und individuelle Therapieform finden.

Kombinierter Zahnersatz bedeutet:

  • sehr hoher Tragekomfort
  • große Sicherheit
  • ansprechende Ästhetik
  • sehr gut erweiterbar
  • leicht zu reparieren
  • leicht zu pflegen

Weitere Vorteile: Durch die Kombination wird die Kauleistung optimiert, ohne die verbleibenden Zähne durch zu starken Druck zu belasten. Auch die Reinigung des Zahnersatzes ist leichter, da der Zahnersatz herausgenommen werden kann. All das trägt dazu bei, dass Sie mit Ihren natürlichen, gesunden Zähnen noch lange zubeißen können.